Studienfinanzierung

Viele unserer Studierenden sind neben dem Studium berufstätig. Einige bekommen Bafög oder ein Stipendium.

Bafög

Wie hoch das BAföG ausfällt, wird anhand von gesetzlichen Vorgaben errechnet. Die Förderungsbeträge werden grundsätzlich zur Hälfte als Zuschuss und zur anderen Hälfte als unverzinsliches Darlehen gewährt. Weitere Informationen zum BAföG kannst Du hier finden.

Beratung rund um das BAföG bekommst Du im Studierendenwerk Bielefeld. Kontaktdaten, Beratungszeiten und den Online-Antrag findest Du hier.

Nebenjobs

Ob an der FH als Studentische Hilfskraft, in der Bielefelder Gastronomie oder dem Einzelhandel oder weiterhin im erlernten Beruf – die Möglichkeiten, sein Studium über einen Nebenjob (teil) zu finanzieren sind vielfältig. Erste Anlaufstelle für viele die Stellenbörse der FH sowie das Schwarze Brett in der Lehreinheit Pflege und Gesundheit. Hier findest Du aktuelle, Nebenjobangebote aus dem Pflege- und Gesundheitsbereich. Darüber hinaus informieren das schwarze Brett der am FH-Haupteingang, das Hochschulteam der Agentur für Arbeit (in der Universität Bielefeld) sowie diverse Onlinebörse über aktuell freie Studentenjobs (z.B. Neuen Westfälische, Meine Stadt, Facebook)

Stipendien

Einen zuverlässigen Überblick über Stipendiengeber bietet der sogenannte Stiftungsindex des Bundesverbands Deutscher Stiftungen. Die Online-Stiftungssuche findet Ihr hier

Als Studierende/r der FH Bielefeld kann es zudem lohnenswert sein, sich über die Fördermöglichkeiten des Studienfonds OWL zu informieren. Alle nötigen Informationen über diese Initiative der fünf staatlichen Hochschulen in Ostwestfalen Lippe findet Ihr hier

Herz:

Einen Beruf erlernen, der
dir viel zurückgibt.

Kopf:

Mitdenken, vordenken, nachdenken erwünscht.

Hand:

Ein Studium mit
Praxisbezug wählen.